Marderschutz

Viele kennen das Problem mit den lästigen Mardern und die Vorfälle treten immer häufiger auf!
Aber warum haben Marder den Motorraum so zum fressen gern?
Marder lieben dunkle, trockene und warme Plätze. Hat ein Mardermännchen einen Motorraum als Wohnsitz gewählt, dann markiert es dort sein Revier. Das wäre ja nicht so schlimm, doch wenn sich das Fahrzeug nun zu einem anderen Platz bewegt locken diese hinterlassenen Duftspuren andere Mardermännchen an und die sind dann aufs äußerste gereizt. Folge dessen ist, das es mit aller Kraft versucht diese Duftspuren zu beseitigen und wenn es dann einmal gereizt ist ist vor seinen scharfen Zähnen nichts mehr sicher!

Doch was kann man tun?
Wir von der Autoschmiede Halle / Saale würden Ihr Auto z.B. mit einem Ultraschall oder einer Hochspannung nachrüsten.

Ultraschall: Dabei handelt es sich um ein Gerät, welches Hochfrequenz-Töne über 20 kHz sendet. Diese kann der Mensch nicht wahrnehmen. Marder jedoch empfinden das als ohrenbetäubenden Lärm und meiden somit die Nähe dieser Schallquelle. Um diese Töne zu erzeugen, werden kleine elektronische Schaltungen in das Auto eingebaut welche nur wenig Strom verbrauchen.

Hochspannung: Es hört sich fies an doch dem Marder passiert dabei nichts! Es werden in das Auto kleine Hochspannungsplättchen eingebaut, welche dem Tier einen kleinen Elektroschock verpassen. Durch dieses unangenehme Erlebnis wird er die Autos fortan meiden.

Bei weiteren Fragen rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine Email. Unser Team steht für die Beantwortung Ihrer Fragen gern zur Verfügung.